Weitere Auflugsziele

Schulmuseum Sulzbach-Rosenberg
Foto: Peter Böhm

Erstes Bayerisches Schulmuseum in Sulzbach-Rosenberg

Seit 1981 ist das Schlösslschulhaus Sitz des „Ersten Bayerischen Schulmuseums Sulzbach-Rosenberg“. Es ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien, Schulklassen und Senioren.

Nach dem Motto „Erfahren, Erleben & Anfassen“ lassen zwei original eingerichtete Klassenzimmer aus der Zeit um 1875 und 1920 Geschichte lebendig werden.

Auf 3 Ebenen und 13 Zimmer verteilt präsentieren wir in einem ehemaligen Schulgebäude von 1896 Exponate wie Tierpräparate, Mikroskope, Herbarien und vieles mehr.

Das Oberpfälzer Seenland – eine Urlaubsregion der tausend Möglichkeiten

Nur 30 Autominuten von Regensburg, Amberg und Weiden liegt das Oberpfälzer Seenland. Mehr als 800 ha Wasserfläche sind nach dem Braunkohleabbau, der bis 1982 im Landkreis Schwandorf erfolgte, entstanden und macht die Region zu Ostbayerns größtem Seengebiet.

Vor genau 15 Jahren (1997) haben sich die große Kreisstadt Schwandorf, die Städte Neunburg vorm Wald und Nittenau, die Märkte Bruck i.d. OPf. und  Schwarzenfeld sowie die Gemeinden Bodenwöhr, Steinberg am See und Wackersdorf mit dem Bezirk Oberpfalzund dem Landkreis Schwandorf  zusammengeschlossen und den  Zweckverband Oberpfälzer Seenland gegründet, der sich seitdem um die Vermarktung der Region kümmert.

Foto: Zweckverb. Opf. Seenland
Foto: Zweckverb. Opf. Seenland

Ob Segeln, Surfen, Tauchen oder eine Runde Wasserski – hier im Oberpfälzer Seenland ist das alles ohne weite Wege möglich. Aber auch eine Kanutour auf dem Regen oder der Naab ist ein Erlebnis für die ganze Familie.

 Mit dem Rad lässt sich die Region weitab von vielbefahrenen Straßen besonders gut erkunden. Der Oberpfälzer Seenland Radrundweg führt Sie auf über 140 km Länge in alle Gemeinden des Seenlandes. Und auch der Qualitätswanderweg Goldsteig führt durch die Region.

 

Reiter fühlen sich rund um Neunburg vorm Wald oder Schwarzenfeld besonders wohl. Egal ob eigenes Pferd oder nicht – Reiter sind hier gerne gesehene Gäste.

 

Noch nicht genug? Auf einer der größten Kartbahn Deutschlands können Sie den Formel-1 Assen nacheifern und einen neuen Rundenrekord aufstellen. Golfprofis können ihr Handicap auf dem 18-Loch Golfplatz des Golfclub Oberpfälzer Wald in Ödengrub verbessern.

 

Sollte Ihnen das zu viel Trubel sein, dann gehen Sie doch einfach mal Angeln. Über 25 verschiedene Gewässerabschnitte warten auf Petrijünger! Regen, Naab, Schwarzach, der Hammersee und der Eixendorfer See sind weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt und immer für einen kapitalen Fang gut.

 

Piratenspielplatz Amberg
Floß beim Piratenspielplatz

Piratenspielplatz Amberg

Für einen Ausflug auf den Piratenspielplatz nach Amberg sollten Sie einen ganzen Tag einplanen und Folgendes nicht vergessen: Badesachen, Picknick-Schlemmereien, eine Decke und ein Buch.

Piratenspielplatz Amberg
Piratenspielplatz Amberg
Piratenspielplatz Amberg
Sandburg bauen

Denn erstens bleibt auf dem Wasserspielplatz kein Kind auch nur fünf Minuten trocken und zweitens lässt sich vor Einbruch der Dunkelheit kein Kind dort wieder weglocken. Während Ihre Sprösslinge sich auf dem fantasievoll gestalteten Areal vergnügen, können Sie es sich mit einem spannenden Krimi am »Strand« gemütlich machen. Die kleinen Seeräuber erforschen den 50 cm flachen See mit Vorliebe alleine, haben auch schnell heraus, wie das Floß am Seil übers Wasser gezogen wird, und finden im Nu Piratenfreunde. Dann geht die wilde Jagd los zur Insel, ins alte Boot, durch die Steinruine und über den schwimmenden Weg. Zum Mittagessen wird nur kurz bei den Eltern Rast gemacht. Kleine Mahlzeiten, Eis und Getränke gibt es in einem Kiosk beim Spielplatz. Toiletten sind vorhanden. Ebenfalls sehr wichtig: Sonnenkäppi und -creme mitnehmen.

Übers Wasser laufen
Übers Wasser laufen
Piratenspielplatz Amberg
Guck mal!
Piratenschiff
Piratenschiff
Piratenspielplatz Amberg
Klettern

Piratenspielplatz Amberg
Hängebrücke

Ein Tipp, falls die Piraten doch mal zum Aufbruch zu bewegen sind: An Samstagen können Sie mit ihnen eine Plättenfahrt auf der Vils unternehmen. Die historischen Lastkähne starten von Mai bis Okt zwischen 14 u. 17 Uhr jede Stunde am Rand der Altstadt, gleiten durch das Gelände der ehemaligen Gartenschau und landen wieder am Piratenspielplatz.

Adresse: Bruno-Hofer-Str., 92224 Amberg
Anfahrt: Bundestraße 85, in Amberg Richtung Messezentrum zum großen Parkplatz Weitere Infos:Tourist-Information Tel. 09621-102 39

Kristallmuseum Riedenburg

Im Kristallmuseum Riedenburg erwartet Sie die größte Bergkristallgruppe der Welt mit 7,8 Tonnen Gewicht und einer Größe von 3m x 2m und 1,80 m hoch. Außerdem finden Sie bei uns die größte Madagaskar-Turmalin-Sammlung der Welt und über 300 Nachbildungen Historischer Diamanten und deren Geschichten. Neu seit 2012 ist die faszinierende Ausstellung "Die Edelsteine der Sterne", wo man sein persönliches Kennzeichen an der Decke zum Leuchten bringen kann.

Geopark Bayern-Böhmen

Unter dem Motto "Aufbruch ins Erdinnere" nimmt der Geopark Bayern-Böhmen seine Besucher auf eine Zeitreise zu den erdgeschichtlichen Anfängen Europas mit. Kaum eine andere Region auf unserem Kontinent bietet dazu vergleichbare Möglichkeiten wie der grenzüberschreitende Geopark Bayern-Böhmen. Mehr als 600 Millionen Jahre Erdgeschichte werden hier lebendig in einzigartigen Geotopen, Lehr- und Erlebnispfaden, Museen, Besucherhöhlen und -bergwerken in Geopark- Infostellen und ganz besonders bei geführten Touren mit den „Geoparkrangern“.

Foto: Geopark Bayern-Böhmen
Foto: Geopark Bayern-Böhmen